Sex und Alkohol: Koa Gummi, koa Gaudi

München - Vor dem Referat für Gesundheit und Umwelt in der Bayerstraße gibt’s während der Wiesn besondere Geschenke unter dem Motto "Koa Gummi, koa Gaudi".

Am Infostand erhalten Oktoberfest-Besucher Lebkuchenherzerl, Kondome und Broschüren. Ziel der Aktion "Koa Gummi, koa Gaudi": "Wir wollen über die Gefahren von ungeschütztem Geschlechtsverkehr aufklären - gerade zur Wiesn steigt durch zunehmenden Alkoholpegel der Mut zum Risiko", sagt Referent Joachim Lorenz. In München beträgt die Zahl der HIV-Neuinfektionen jährlich über 150.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Lesen Sie auch:

Was machen die da auf dem Wiesn-Hügel? Das sagt die Polizei

Was machen die da auf dem Wiesn-Hügel? Das sagt die Polizei

Porno-Flaute auf der Wiesn - warum? Das sagt eine Sexpertin

Porno-Flaute auf der Wiesn - warum? Das sagt eine Sexpertin

Oben ohne: Neuseeländerin sehr freizügig

Oben ohne: Neuseeländerin sehr freizügig

Micaela Schäfer auf der Wiesn festgenommen

Micaela Schäfer auf der Wiesn festgenommen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.